Pöttinger Kunden leben besser

Bustechnik

Loxone

LCN Local Control Network

LCN
Local Control Network
LCN - die Revolution im Wohnhausbau  
Die Technik in Wohngebäuden hat in den letzten Jahrzehnten enorme Fortschritte gemacht, die das Leben leichter und angenehmer machen.
Ermöglicht wird dieser Wohnkomfort durch die moderne Gebäudeleittechnik.
Die Gebäudeleittechnik LCN von Issendorff GmbH gehört zu den erfolgreichsten BUS-Systemen für die Elektroinstallation. Dieses beweisen zahlreichen Anwendungen vom Privathaus über Gewerbe bis hin zu repräsentativen Gebäuden. Das flexible System eignet sich auch bestens zur Modernisierung vorhandener Industrieanlagen.

LCN bringt Ihnen viele Vorteile:

- LCN erkennt Sie direkt an der Haustür und öffnet Ihnen die Tür, ohne dass Sie einen Finger krumm machen müssen.
- LCN stellt abends die Türklingel auf ein stilles Signal um, damit Ihre Kinder vom Besuch nicht wachgeklingelt werden.
- LCN stellt alle Beleuchtungskörper Ihres Hauses automatisch auf die von Ihnen einmal eingestellte Helligkeit ein und und und ...

Behagliches Wohnen - mit
LCN im Handumdrehen!

Heute schon an Morgen denken!

Wenn sich Ihre Lebenssituation in 5 oder 10 Jahren ändern sollte, können Sie Ihr LCN-System schnell und einfach an Ihre aktuellen Bedürfnisse anpassen: Statt mit Hammer und Meißel - ganz einfach mit dem PC Ihres Installateurs.

>

LCN ist sehr leistungsfähig – es steht in Punkto Übertragungsleistung der Installationsbusse weltweit an der Spitze.
LCN bietet unerreicht viele Funktionen pro Modul. Dank dieser Vielfalt passt LCN sich dem Gebäude und den Ansprüchen des Bauherren flexibel an - und das bei sehr einfacher Planung.
LCN verfügt als einziges System über ein dreistufiges Quittungs- und Meldewesen und ermöglicht sehr hochwertige Anlagen – mit umfassender Gebäudeüberwachung.
Dank höherer Integration ist es preiswerter als andere Systeme: Das senkt die Einstiegsschwelle des Bauherren. Es ist unerreicht einfach zu installieren und zu programmieren.
LCN zeigt den Weg in die Zukunft: Langfristig werden nur solche Systeme wirklich flächendeckend erfolgreich sein, die sich perfekt an den Bedürfnissen der Bauherren, der Planer und der Installateure orientieren - wie LCN !

Wichtig für die Praxis:
Das LCN bietet für die gleiche Aufgabe immer mehrere Lösungen, je nach Größe des Objekts und Etat des Bauherren. Mit einer preiswerten Variante kann ein sparsamer Bauherr für die Bustechnik gewonnen und mit einer Luxusvariante auch der anspruchsvollste Bauherr begeistert werden. LCN verträgt sich gut mit konventioneller Installationstechnik. Es läßt den Bauherren die Freiheit, LCN nach Bedarf oder bis hin zum Vollausbau installieren zu lassen.
Der Clou beim LCN:
Das LCN integriert die gesamte Gebäudeinstallation in ein umfassendes Bussystem: Dort, wo bisher Schalter saßen, werden jetzt kleine Computermodule eingebaut. Alle Module werden über eine zusätzliche Ader der gewöhnlichen Installationsleitung miteinander verbunden. Über diese Ader und den Neutralleiter tauschen die LCN-Module untereinander Nachrichten aus. So kann ein Modul einem beliebigen anderen mitteilen: "Schalte Deinen 2. Ausgang ein!"
Die LCN Module arbeiten absolut selbständig, sie brauchen weder eine getrennte Stromversorgung, noch eine spezielle Zuleitung. Und sie bieten immer gleich mehrere Funktionen: Zwei Schaltausgänge und zwei/drei unabhängige Eingänge ermöglichen es, mit weniger Modulen und weniger Verdrahtungsaufwand auszukommen, als das bisher nötig war.
Alle LCN-Module beinhalten neben der Sensorik und Aktorik auch mehrere Zeitgeber und Verknüpfungen sowie Regler, Schwellwertauswertungen und eine Zähl-/ Rechenfunktion, so dass automatische Steuerungen direkt vor Ort realisierbar sind.
Auch für das Erfassen und Verarbeiten analoger Meßwerte sind LCN Module gerüstet.
Der LCN-Bus ist seit 10 Jahren auf dem Markt und ist als ausgereiftes System zu betrachten. Allein in Deutschland sind viele Tausend Projekte mit LCN realisiert worden. Der Vorteil des LCN-Bussystems liegt in der einfachen Installation, da er in der Welt der Elektroinstallation zu Hause ist, aber auch in der einfachen Planung und Realisierung. Dies gilt gleichermaßen für kleinste Objekte wie Einfamilienhäuser und Großobjekte wie das Bundesarbeitsgericht, Banken (z.B. Main-Tower, Ffm), Versicherungen usw. Probleme und Umplanungen auf der Baustelle, die sich erst während der Installation ergeben, können schnell und ohne großen Mehraufwand gelöst werden. Die ausführenden Firmen werden vom Unternehmen ISSENDORFF sowohl bei der Schulung des Personals als auch bei der Ausführung selbst ohne Wenn und Aber unterstützt www.LCN.de.

ISSENDORFF
Mikroelektronik GmbH
  Perfektion.
   © 2017 Pöttinger Installations GmbH, Tel: 07248 62903, office@poettinger-installationen.at
Elektrofachhandel Elektroinstallation Heizung/Sanitär